Guetlinvelo

Aktuell :

Das pure Urban Bike

 
Im Oktober bestellt – jetzt endlich hier, und ab Lager lieferbar: Das Cannondale Contro 1. Das moderne Stadtvelo bietet nicht nur eine eigene Formensprache beim Rahmen. Mit an Bord sind ein Gates Carbon Drive Riemen (statt einer altmodischen Kette), eine Shimano Alfine 8-Gang Nabenschaltung und eine Top-Scheibenbremse von Magura.

Man könnte hier noch mehrere Vorzüge dieses Bikes aufzählen (wie die hochwertig-edle Beleuchtungsanlage von Supernova…) – doch überzeugen Sie sich vor Ort von diesem Bike bei einem Augenschein. Beim Blick auf das Preisschild könnte es eine Überraschung geben: CHF 2199.- sind ein echter Knallerpreis für ein derart hochwertiges Rad.

Mehr dazu gibt es hier.

Cannondale Contro 1

Aktuell :

Cannondale Preissenkungen

 
Cannondale hat zu Beginn des Jahres 2015 rasch auf den starken Franken reagiert und fast unverzüglich die Preise gesenkt. Und jetzt werden die Preise bei den E-Bikes noch tiefer, denn in der von Cannondale veröffentlichten Preisliste haben sich Druckfehler eingeschlichen. So geht es bei den E-Bikes von Cannondale mit Bosch-Motor, die sogenannte Mavaro-Linie, bereits bei CHF 3’499.- los.

Die aktualisierte Preisliste finden Sie hier.

Übrigens: Die Mavaro E-Bike-Flotte hat beim führenden E-Bike-Magazin Elektrorad abgeräumt und ein selten verliehenes “Überragend” eingefahren. Das Fazit der Tester: “Cannondale ist schon dort wo andere Hersteller hin wollen. So wie das Mavaro sehen künftig klasse gemachte E-Bikes aus. Es überzeugt auf der ganzen Linie und verdient deshalb die Note Überragend.“

Cannondale Mavaro

Aktuell :

Wussten Sie eigentlich…

 
… dass die Reparaturen bei uns zu nahezu 100% innerhalb von 1-2 Werktagen erledigt sind? Sie haben Ihr Velo also für einen Service nicht lange zu entbehren und Sie erhalten gerne kostenlos ein Ersatzvelo, damit Sie mobil bleiben.

Bezüglich Reparatur, immer wieder taucht die Frage auf, ob wir auch Velos reparieren, die nicht von uns verkauft wurden. Die einfache Antwort:

Selbstverständlich reparieren wir auch Velos, die nicht von uns sind. Kommen Sie bitte einfach mit Ihrem Velo vorbei, und wir machen Ihnen einen unverbindlichen Vorschlag, was Ihr Zweirad für ein “Wellness-Programm” in Form eines Services bräuchte. Gleichzeitig kontrollieren wir den Verschleiss von Brems- und Antriebskomponenten und erstellen Ihnen gleich vor Ort eine Kostenübersicht. Sie können dann entscheiden, welche Arbeiten wir für Sie ausführen dürfen.

disc

Aktuell :

Wussten Sie eigentlich…

 
… dass wir bei Gütlin Velo Spezialisten sind für handgebaute Räder?

Wir haben unser Know-How und unsere Leidenschaft für den Laufradbau in einen eigenen Web-Aufritt gepackt.

Auf litetech.ch finden Sie die geballte Ladung zum “Swiss Handcrafted Wheel”.

Laufradbau

Aktuell :

Ostern 2015

 
An Ostern sind die Öffnungzeiten wie folgt: Am Donnerstag, 2. April arbeiten wir vormittags wie gewohnt – also von 09.00 bis 12.30. Am Nachmittag sind wir dann von 13.30 bis 16.00 für Sie da.

Vom Karfreitag, 3. April bis einschliesslich Ostermontag, 6. April ist das Geschäft geschlossen. Am Samstag, 5. April bleibt das Geschäft also zu, da wir selbst auf Velo- und Skitour sind.

Wir wünschen Ihnen viel Sonne, viele Osterhasen sowie Ostereier und natürlich viel Spass beim Velofahren. Wir freuen uns, Sie nach dem Osterwochenende am Dienstag, 7. April zu den nebenstehenden Öffnungszeiten zu begrüssen.

Aktuell :

Alles neu macht der März

 
Wir haben die etwas ruhigere Winterphase genutzt, um den Shop umzubauen und das Intérieur rundum auf Vordermann zu bringen.

So stehen neue Ausstellständer – sogenannte Displays – in der Ausstellung, mit denen die Velos ins beste Licht gerückt sind. Endlich haben auch mehr Velos Platz, ohne das Lokal “vollzustopfen”. Das Portfolio an Velos ist weiter gewachsen, wir informieren Sie hier in Kürze, was für neue Velos im Angebot sind.

Endlich sind auch Bilder im Shop: Eine freundliche Dame grinst uns in der Werkstatt an. Und es sind Bilder von Alex Buschor, einem versierten Outdoor-Fotografen, der unter anderem für das Mountainbike Magazin Ride hinter der Linse arbeitet, zu sehen.

Shop_März15_2

Auch die Werkstatt hat ein veritables Lifting erhalten. Die Werkzeugwand ist neu, es sind neue Systemwände für die Aufbewahrung für Verbrauchsmaterialien wie Ketten, Kassetten und Bremsbelägen dazu gekommen. Zwei neue Auszugsschränke sorgen für einen schnellen Zugang zum Werkzeug.

Shop März15_1

So kommt der Shop nicht nur freundlicher daher – durch die Aufwertung der Werkstatt arbeiten wir schneller, effizienter, professioneller und schlussendlich für Sie auch preisgünstiger.

Shop März 15_3

Aktuell :

Basler Fasnacht

 
Wir sind an der Basler Fasnacht und dann noch ein paar Tage im Schnee: Der Shop ist ab Dienstag, 03. März wieder geöffnet.

Wir wünschen Ihnen eine wunderschöne Fasnacht – oder wenn es Sie in die Berge zieht: Viel Spass im Schnee…

Aktuell :

Währungs-Bonus

 
Die Preise sinken!

Bei Cannondale Bikes sinken die Preise um 12%. Beim Reparaturmaterial, das wir in der Werkstatt verwenden, sinken die Preise zwischen 10 bis 20% – und das geben wir direkt an Sie weiter.

Der Entscheid der SNB vom 15. Januar 2015, den Euro-Mindestkurs aufzuheben, hat auch für die Velobranche weitreichende Auswirkungen. Waren, die mit Euro eingekauft werden, werden auf einen Schlag deutlich günstiger. Bei unseren à la carte Velos ist der Euro-Anteil jedoch sehr klein, hier werden Rahmen, Gabeln, Räder, Bremsen, Antriebe und Anbauteile hauptsächlich in US-Dollar oder japanischen Yen eingekauft.

Der US-Dollar ist in den vergangenen 6 Monaten rund 15% gestiegen – das macht es derzeit nicht möglich, bei allen à la carte-Velos die Preise zu senken. Was auch wichtig ist: In diesen Velos stecken zwischen 7 und 10 Stunden Arbeit, bis das perfekte, neue Velo vor Ihnen steht. Diese Arbeit wird in der Schweiz geleistet, nicht in Deutschland, nicht in Taiwan, nicht in China.

Bei den à la carte Bikes, die mit Rohloff- und Pinion-Antrieben ausgestattet sind, können wir in Euro einkaufen und diesen Vorteil direkt an Sie weitergeben, fragen Sie bitte nach dem Tagespreis bei Rohloff- und Pinion-Bikes.

Bei den Koba-Bikes sind die Preise ebenfalls am sinken. Jan Koba, die treibende Kraft hinter den Custom Made Bikes aus dem St. Galler Rheintal, reagiert sukzessive mit Preisnachlässen. Sobald neue Ware eintrifft, wird diese zum Tageskurs kalkuliert und Währungsvorteile weitergegeben.

Währungs-Bonus

Aktuell :

Winterliche Verhältnisse

 
Es hat geschneit und es wird tüchtig gesalzen. So erhält das Fahrrad nach “Salz-/Schneefahrten” einen grossen Gefallen:

Spülen Sie “Hahnen- respektive Süsswasser” aus der Giesskanne oder etwas Ähnlichem über Rahmen, Räder, Bremsen und Antrieb. Empfehlenswert ist dieses Prozedere jedoch nur, wenn im Anschluss die Möglichkeit besteht, das Fahrrad in einen trockenen, möglichst warmen Raum zu stellen. Das Wasser sollte nach der Reinigung verdunsten können, geschieht das nicht, können die Kabel der Schaltung und eventuell Bremse einfrieren.

Falls die Kette nach Schmierung schreit, bringen Sie diese erst an, wenn das Wasser vom Reinigen verdunstet ist, damit das Schmiermittel richtig bindet.

Die “Salz-/Schneepampe” regelmässig mit “Süsswasser” vom Velo runterzuspülen ist für die Funktionstüchtigkeit und den Werterhalt des Fahrrads sehr wichtig. Auch hochwertigen Bike-Teile setzt der “Salzfrass” durch das Streusalz zu.

Und wenn das Velo bei tiefen Temperaturen plötzlich nicht mehr so will wie gewohnt:
Es kommt vor, dass Schmelz-, Regen- oder Kondenswasser zwischen den Schalt-/Bremskabeln und den Aussenhüllen gefriert und damit die Funktion der Schaltung und Bremsen beinträchtigt ist. Es kann helfen, das Fahrrad in einen warmen Raum zu stellen, damit die Feuchtigkeit verdunstet. Hilft das nichts, ist der Gang in die Velo-Fachwerkstatt empfehlenswert…

Wir wünschen viel Spass im Schnee, winterliches Biken ist eine ganz spezielle Herausforderung!

Aktuell :

Elektrovelo – Know How

 
Einen Zug gilt es als Velofachhändler definitiv nicht abfahren zu lassen: Das Elektrovelo, das Wissen und Können rund ums E-Bike ist wichtig!

Denn die Elektronik am Velo ist nicht aufzuhalten. Ganz klar ist es, dass am E-Bike elekronische Komponenten verbaut sind, aber auch rund bei den Bereichen Navigation, elektronische Schaltungs- und Federungskontrolle sind mechatronisches Wissen gefragt. Apropos Mechatronik: In diese Richtung verändert sich das Berufsbild des Velomechanikers.

Was Autowerkstätten vor Jahren vollzogen haben, steht jetzt in der Bike-Branche an: Reparaturen an Bauteilen sind nur mit Diagnosestationen auszuführen und Komponenten wie Displays, Motoren oder Akkus bedürfen neue Updates, um richtig zu funktionieren.

Um unser Wissen und Können im Bereich E-Bike und Elektronik auf dem neusten Stand zu halten, bekommen wir von unseren Lieferanten Rückenwind. Wir waren Anfang Jahr zuerst bei Shimano und dann bei Bosch, um uns für die jeweiligen E-Bike-Systeme schulen zu lassen. Wir haben viel wertvolles Wissen erworben, dass uns in der Werkstatt unkompliziert und schlussendlich für Sie auch kostengünstig Reparaturen ausführen lässt.