Guetlinvelo

Aktuell :

Know How auf dem neusten Stand

 
Im Januar 2015 haben wir die Schulbank gedrückt – und unser Bike-Know How auf den neusten Stand gebracht. Wir haben die zweitägige Weiterbildungsplattform Infotech in Luzern besucht.

Diese Schulung wird vom Velolieferantenverband velosuisse organisiert und umfasst ganze 70 Seminare und Workshops, rund um Velotechnik, aber auch betriebswirtschaftliche und juristische Themen kamen zum Zug. Mit dabei waren rund 600 Fahrradfachhändler, der Austausch mit Berufskollegen ist dabei auch ein wichtiger Teil der Veranstaltung.

Wir konnten uns je rund 20 Seminare und Workshops “reinziehen” und wenden das neue Wissen in der Werkstatt und in der Beratung an.

Denn Wissen ist wichtig, die Technik am Fahrrad schreitet rasch voran. Ein paar Stichworte sind hier E-Bike, elektronische Schaltung, Riemen statt Kette, verschiedene Laufradgrössen und Schlauchlos-Systeme. Hier ein paar Eindrücke der Infotech 2015:

Absenkbare Sattelstützen und Federgabeln richtig warten? Rock Shox-Lieferant Sram zeigt wies geht.

Auch betriebswirtschaftliche Themen kamen zum Zug. Hier im Seminar “Juhui, ein Garantiefall” gab’s Tricks und Kniffe, wie Garantiefälle einfach und unkompliziert für alle Beteiligten gelöst werden.

Mit unserem Spezialgebiet Laufradbau gehörte ein Besuch des Seminars von Kompontenenhersteller DT Swiss zum Pflichtprogramm.

Auch bei den Rädern von Mavic sind wir auf den neustem Stand – wenn der Freilauf knackst oder eine Speiche gerissen ist – wir wissen, wie schnell und günstig für Abhilfe geschafft ist.